Statistik

Die Zahl der Logiernächte in der Tourismusregion Zürich sank auf 2.26 Millionen Übernachtungen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Minus von 65.4 Prozent.


Nur gerade 2.26 Millionen Übernachtungen zählte die Tourismusregion Zürich im Jahr 2020. Die Tourismusregion reicht von Baden und Winterthur über die Stadt Zürich und die Flughafenregion bis nach Rapperswil und den Kanton Zug. Die Logiernächte sanken im Jahr 2020 um 65.4 Prozent. Noch etwas mehr im Minus bei den Übernachtungen sind die Subregion Zürich (-69.1%), für die Zürich Tourismus direkt verantwortlich ist, sowie die Stadt Zürich (-69.2%). Die Stadt Zürich musste im Vergleich mit anderen Schweizer Städten das grösste Minus verzeichnen. Noch zu Beginn des Jahres war die Destination mit einem Plus von knapp 3 Prozent gut auf Kurs bei den Übernachtungen.

Dashboard Logiernächte