Finanzen

Zürich Tourismus weist im Geschäftsjahr 2018 einen Überschuss von CHF 405’005 aus. Das Eigenkapital liegt per 31. Dezember 2018 bei CHF 3.78 Mio., bei einer Bilanzsumme von knapp CHF 6.8 Mio. Der Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen beträgt CHF 22.14 Mio. Der Marketingaufwand summiert sich total auf CHF 13.98 Mio. Er bestätigt mit einem Anteil von 64.4 Prozent der Gesamtleistung zweckmässig die Ausrichtung des Mitteleinsatzes. Der kommerzielle Umsatz steigt auf knapp CHF 5.9 Mio.

Der Anstieg des kommerziellen Umsatzes gegenüber dem Vorjahr lässt sich auf die steigende Nachfrage nach Ausflügen und Rundfahrten sowie die Zunahme bei Führungen in der Stadt Zürich und Region zurückführen. Ebenfalls positiv haben sich die Verkaufsförderungsmassnahmen in der Tourist Information entwickelt. Der kommerzielle Umsatz fliesst als Nettoerlös in die Erfolgsrechnung ein. Die Mitgliederbeiträge und die Werbeeinnahmen stiegen gegenüber dem Vorjahr dank zahlreicher Upgrades von Basis- zu Silber- und Goldmitgliedschaften sowie aufgrund zusätzlicher Werbeaktionen. Die Kooperation mit Swiss Casinos Zürich ermöglichte das Projekt FOOD ZURICH und hat einen Einfluss sowohl auf die Kooperationseinnahmen als auch auf den direkten Marketingaufwand.

Jahresrechnung 2018

Finanzierungsmodell von Zürich Tourismus